Yvette

Nachdem Yvette (28) wie jeden Morgen zwei Chinaböller in ihrer weißblonden Mähne explodieren lassen hatte, malte sie, hochkonzentriert ob ihrer pinkfarbenen Plastiknägel, ein buntes Gesicht auf die haarlose Seite des Kopfes und badete anschließend ausgiebig in einer mit Chanel beschrifteten Tinktur vom Polenmarkt, dann schwang sie sich krähengleich in den Sog der öffentlichen Verkehrsmittel. Der alten Frau wurde sofort ein Sitzplatz angeboten.