Die letzte Schlacht gewinnen wir!

Habe gerade zu Hause die biologische Kriegführung gegen die Trauermücke gestartet: Nematoden sind Fadenwürmer, die aktiv nach den Mückenlarven suchen, ihre Eier dort reinlegen, sich darin vermehren und dabei die Larve auffressen und dann ausschwärmen und weitere Trauermückenlarven suchen, in die sie ihre Eier legen und so weiter und so fort – bis keine Larve mehr da ist. Dann verhungern die Steinernema feltiae, so ihr wissenschaftlicher Name und alles ist gut, der Jackfruchtbaum wächst fröhlich und in 20 Jahren ernte ich die ersten Pomelos, die gucken jetzt gerade 4 cm aus der Erde raus.

Update: Zwei Nächte später sehe ich beim Gießen keine einzige Trauermücke, dafür patrouilliert ein Fadenwurm und bewacht das Tomatenpflanzenbaby.

Links unten der wehrhafte Wurm